Personalvertretung

Die Personalvertretung...

... ist eine Einrichtung des Landes Kärnten um ihren Bediensteten in personalen Fragen und Anliegen zur Seite zu stehen und sie in ihren Fragen und Anliegen bestmöglich zu unterstützen. Sie ist berufen, die beruflichen, wirtschaftlichen, sozialen kulturellen und gesundheitlichen Interessen der Bediensteten zu wahren und zu fördern. Sie hat dafür einzutreten, dass die zugunsten der Bediensteten geltenden Gesetze, Verordnungen, Verträge, Dienstordnungen, Erlässe und Verfügungen eingehalten und durchgeführt werden.


Die Personalvertretung der Musikschulen ist grundsätzlich der DPV-Verwaltung (Dienststellenpersonalvertretung) zugeordnet, und hat in diesem Gremium derzeit drei Sitze mit Stimmrecht, und sechs Sitze auf der gesamten Liste.


Bei der PV-Wahl im November 2016 konnten wir einen Sitz in der ZPV gewinnen, was uns neue Möglichkeiten in der Mitgestaltung eröffnet hat. Als mein Stellvertreter ist Thomas Grauf-Sixt in dieses Gremium gewählt.


Seit der Neustrukturierung im Jahr 2012 ist die Vertretung für die Musikschulen so organisiert dass in jeder Regionalmusikschule eine Vertrauensperson installiert werden kann und soll. Derzeit gibt es 20 Kolleginnen und Kollegen aus den Regionalschulen die sich zur Mitarbeit bereit erklärt haben und in diese Funktion gewählt wurden. Gemeinsam mit der Personalvertretung in der DPV und ZPV setzen wir uns für die Kollegenschaft ein.


Die Personalvertretung ist als Vertretung der Musikschulen bei allen Veranstaltungen der DPV und ZPV vertreten und setzt sich für die Weiterentwicklung der PV im Sinne der Musikschulen des Landes Kärnten ein. Auch die Teilnahme an Fortbildungen im dienstrechtlichen, sozialen und gewerkschaftlichen Bereich ist ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit (Mobbing, Gesundheit, Alkoholvorsorge, rechtliche Grundlagen, Pensionsrecht, Mutterschutz, Altersteilzeit…..).


Ebenso ist die Vernetzung mit den Kollegen aus den Personalvertretungen der Bundesländer ein großes Anliegen für uns um durch ein größeres Netzwerk die Bedingungen für alle Lehrenden in den Musikschulen mit gestalten zu können.


Bei den internen Aufgaben hat es in den letzten Jahren viele Veränderungen und positive Entwicklungen gegeben. Die Aufgabenfelder haben sich stetig erweitert, die Teilnahme bei allen Objektivierungen (Direktionen, Fachgruppen, Lehrende, Karenzvertretungen) und Neugestaltungen der Arbeitsprozesse (Lernpartnerschaft, Unterrichtsbesuche, Wirkungsziele etc.) und diverse andere Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen ist selbstverständlich geworden. Umfangreiche Möglichkeiten des Mitgestaltens sind damit gegeben und erfordern die Präsenz eines starken Teams.


Kontaktdaten:

Gabriela Dörflinger

Mießtalerstraße 6

9020 Klagenfurt am Wörthersee

gabriela.doerflinger@ktn.gv.at

Tel.: +43(0)50536 16503

Fax: +43(0)50536 16550