Begabungsförderung der Musikschulen des Landes Kärnten

Begabungsförderung U14

An wen richtet sich das Förderprogramm?

Du bist unter 14 Jahre alt, die Musik spielt eine wichtige Rolle in deinem Leben und du möchtest eine spezielle Förderung in diesem Bereich erhalten? Dann bewirb dich um die Aufnahme in die Begabungsförderung der Musikschulen des Landes Kärnten.

Wir suchen begabte, motivierte und leistungsfähige junge Musikerinnen und Musiker, die folgende Kriterien erfüllen:

Schüler/in an einer Musikschule des Landes KärntenAlter bis 14 Jahre (Stichtag 1. September 2019) absolvierte Elementarprüfung (Stichtag 1. September 2019)


Welches Angebot kann ich im Förderprogramm nutzen?

Das Förderprogramm umfasst folgende Inhalte:

zusätzlicher Unterricht im Hauptfach (+ 30 Min. pro Woche kostenlos)

Angebot an kostenlosen zusätzlichen Freifächern (immer nach Maßgabe freier Plätze):

o 2. Instrument

o Orchester

o Ensemble, Band

o Musikkunde

Workshop-Angebot: kostenlose Nutzung der angebotenen Tages-Workshops (2-3 Termine verteilt über das Schuljahr), wobei mind. 1 Tag besucht werden muss. Mögliche Themen der Workshops sind: Bühnenpräsenz, Auftritts- und Wettbewerbscoaching, Körper/Haltung/ Atmung, Improvisation/Komposition, Gehör- und Rhythmusschulung,…

Das genaue Workshop-Angebot wird am Beginn des Schuljahres bekanntgegeben.


Wie werde ich aufgenommen und was kostet die Teilnahme?

Die Aufnahme in das Förderprogramm erfolgt nach einem erfolgreich absolvierten kommissionellen künstlerischen Vorspiel/Vorsingen sowie einem kurzen Gespräch mit der Kandidatin/dem Kandidaten.

Die konkrete Vereinbarung bzgl. der besuchten Freifächer und Workshops erfolgt in einem persönlichen Gespräch am Beginn des Schuljahres, an dem Teilnehmer/in, Hauptfach-Lehrkraft und zumindest ein/e Erziehungsberechtigte/r teilnehmen. Die bei diesem Gespräch getroffenen Vereinbarungen sind für beide Seiten verbindlich.

Als Basis der Teilnahme am Förderprogramm gilt eine bezahlte Hauptfach-Einheit von 50 Min. lt. aktuell gültigem Tarif der Musikschulen des Landes Kärnten. Die Kosten der weiteren Freifächer, Workshops und evtl. sonstiger Angebote des Förderprogrammes sind darin inkludiert.


Was muss ich vorspielen/vorsingen?

Für die kommissionellen Vorspiele/Vorsingen ist ein künstlerisches Programm freier Wahl vorzu-bereiten:

solistischer Vortrag, Dauer 5-8 Minuten Präsentation mindestens zweier unterschiedlicher musikalischer Charaktere das gesamte Programm ist auswendig vorzutragen. Programmänderungen sind bis zum Vorspiel möglich, Klavierbegleitung ist nicht verpflichtend und muss im Anlassfall selbst organisiert werden. Die Vorspiele sind öffentlich zugänglich.

Die Vorspiele/Vorsingen werden im Juni stattfinden. Genauer Termin und Ort werden nach Einlangen der Bewerbung schriftlich mitgeteilt.

Weitere Informationen sind in der Unterabteilung Musikschulen abt6.musikschulen@ktn.gv.at Tel. 050 536 16505 erhältlich.


Wie, wo und bis wann kann ich mich bewerben?

Die Bewerbung umfasst folgende Unterlagen:

Aufnahmeantrag zum Download (PDF Ausschreibung Begabungsförderung 2020-21 für unter 14-Jährige) Fragebogen zu musikalischem Werdegang und Interessenten Programmblatt


Aufnahmeanträge sind auch an allen Kärntner Musikschulen bzw. in der Unterabteilung Musikschulen, Mießtalerstr. 6, 9020 Klagenfurt, erhältlich.


Einsendeschluss für die Bewerbung inkl. aller nötigen Unterlagen ist Donnerstag 30. April 2020.